ebersheim.de in der Zeitung

156065761.jpgDie Internetseite über den südlichsten Vorort hat es schon ein paar mal in die lokale Zeitung gebracht, zuletzt mit einer Aktion zur DSL Verbreitung im Ort. Vor nicht allzu langer Zeit war ein kurzer Bericht zur Darstellung der Vororte im Internet zu lesen, woraufhin wohl eine Serie geplant wurde, die einzelnen Seiten etwas genauer zu begutachten. Am 1.8.2006 erschien der Artikel über diese Seite, wer ihn nicht gelesen hat, bekommt hier den Link zum Online-Artikel, der nur die Tops und Flops ausspart, als Flop wird die grafische Ausgestaltung der Seite genannt.

EBERSHEIM Die Adresse der Grundschule, örtliche Geschichte oder die Öffnungszeiten der Ortsverwaltung: Im Internet finden sich reichlich Informationen. In einer Serie surft die AZ über die Homepages der verschiedenen Stadtteile und untersucht deren Qualität. Im dritten Teil geht es nach Ebersheim. Von

Maike Hessedenz

Ein Luftbild des südlichsten Mainzer Stadtteiles empfängt den Internet-Surfer auf www.ebersheim.de. Gleich darunter findet sich eine Kurzbeschreibung des Ortes, mit seinen Besonderheiten und geschichtlichen Fakten. Wer noch weiter nach unten scrollt, gelangt direkt zu wichtigen Links wie Vereinen, Parteien und Benzinpreisen, noch ein Stück weiter erscheint ein Kalender mit den anstehenden Ebersheimer Veranstaltungen.

Wieder oben angekommen, bietet sich dem User eine umfangreiche Navigationsleiste mit weit über 20 Kategorien, zwischen denen er wählen kann. Ein Klick auf „Aktuelles“ führt zu Neuigkeiten, Ankündigungen und Berichten aus Vereinen und Institutionen – immer mit der Möglichkeit, den entsprechenden Beitrag zu kommentieren. Der Protest, der im vergangenen Jahr gegen die Ansiedlung von Aldi und Minimal laut geworden war, wird unter einem eigenen Link „Aldi & Co.“ dokumentiert.

„Veranstaltungen“ bietet den aktuellen Ebersheimer Veranstaltungskalender mit Terminen wie dem Sommerfest, der Kerb oder sportlichen Höhepunkten. Mit einem Klick auf „Bilderbuch“ öffnet sich der wohl unterhaltsamste Link der Seite. Hier kann der Ortsfremde oder auch der Ebersheimer selbst eine virtuelle Reise durch den Ort unternehmen, Straßen und Ecken kennenlernen, und dabei immer selbst entscheiden, ob er links, rechts, geradeaus oder lieber zurück gehen möchte.

Stadtteile im Netz

Nicht weniger spannend ist der Spaziergang durch das Labyrinth des Maisfeldes.

Unter „Ebersheimer Partybilder“ gelangt der User auf eine neue Page, www.party-ebersheim.de, ein Forum rund um Partys und Ausgehen. Allgemeines zu Post, Busplänen oder T-DSL findet sich unter „Informationen“. Und wer selbst gerne seine Meinung zum Stadtteil loswerden möchte, der kann sich unter „Ebersheimer“ vorstellen und sein Statement abgeben.

Eine umfangreiche Dokumentation der historischen Entwicklung Ebersheims in Text, Bild und Zahlen gibt´s mit dem Klick auf „Geschichte“. Die Gewerbetreibenden sind – sortiert nach Branchen – genauso schnell ausfindig zu machen, alle Infos zu Parteien, Ortsvorsteher und Wahlen gibt´s in gewohnter Ausführlichkeit einen Link weiter unten. Und dass im „größten Weinanbau betreibenden Stadtteil von Mainz“ auch die Winzer nicht zu kurz kommen dürfen, dafür sorgt die entsprechende Kategorie.

Wer auf der Suche nach dem passenden Ebersheimer Verein ist, dem offeriert sich nicht nur eine Auflistung, häufig gibt es auch einige passende Links zur Geschichte oder den Abteilungen des Vereins. Die Jugend wird mit Infos über Schulen, Kindergärten, Spielplätze und Jugendzentren versorgt, Kirchengemeinden präsentieren sich und ihre Termine zwei Klicks weiter. Wer dennoch Informationsbedarf zu Ebersheim hat, der kann sich über die Öffnungszeiten der Ortsverwaltung informieren, oder über das E-Mail-Formular seine Frage gleich losschicken. Eine Liste wichtiger Ebersheimer Telefonnummern, ein Verzeichnis der Ärzte und Apotheken, Wegweiser und Anfahrtsmöglichkeiten nach Ebersheim, Infos zur Abfallentsorgung und eine Aufzählung weiterer interessanter Links runden www.ebersheim.de ab.

Bleibt noch die Frage, wer für den Internetauftritt des Stadtteiles Sorge trägt: Im Impressum wird schließlich erklärt, dass es sich um eine „private Seite über den südlichsten Vorort von Mainz“ handelt. Die Firma „webersheim.de“ von Günter Weber kümmert sich um die Online-Präsenz.

Virtuelle Reise durch „südlichsten Vorort“ @ Mainzer Allgemeine Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.