Las Romanas qualifizieren sich für die deutsche Meisterschaft

Am Sonntag, den 16. September haben wir es geschafft, uns auf den 20. offiziellen Rheinland-Pfalz Meisterschaften in Mülheim-Kärlich für die deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. In einem spannenden Wettkampf haben wir uns mit 44,6 Punkten den 5. Platz ertanzt und damit auch die erhoffte Qualifikation ergattert.

Informationen zur Anbringung von Hinweisschildern gefordert

Der FDP-Antrag, der von der Verwaltung Informationen zur Anbringung von Hinweisschildern auf Weinbaubetriebe, Strausswirtschaften usw. forderte, wurde vom Ortsbeirat verabschiedet. Konkret wurden im Antrag Folgendes gefordert: 1. eine Planung zur Durchführung der Anbringung touristischer Hinweisschilder auf Weinbau- und Gastronomiebetriebe sowie Strausswirtschaften unterhalb der Straßenschilder vorzulegen. 2. Die Kosten für das einzelne Schild – sofern hier […]

Echt Ebberschemmer Bier

Auf der Kerb konnte im Darmstädter Hof die neueste Ebersheimer Errungenschaft genossen werden: das Rheinhessenbräu. Gleich in zwei Farben wurde die Markteinführung während der Kerb vollzogen, und wir danken Christian Karl für diesen mutigen Schritt. Nun sind wir nicht nur der größte Weinanbau betreibende Vorort, sondern auch der einzige, in dem Bier gebraut wird. Alkoholisch […]

Erfolge unserer Reiter bei den Verbandsmeisterschaften 2007

Bei den Verbandsmeisterschaften Rheinhessen in Bodenheim 2007 waren gleich zwei Ebersheimer Dressurreiter sehr erfolgreich. In der Dressur der Leistungsklasse 4 konnte sich Tatjana Wentzlow-Brunn durchsetzen und holte sich mit Wairanu Vivien den Meisterschaftstitel. Auf diese Leistung sind wir besonders stolz, denn auch Wairanu Vivien ist eine gebürtige Ebersheimerin, gezogen von unserem Mitglied Christian Reisert. Die […]

Kerb 2007 – was war das für ein Wetter

Das traditionelle Leberklöse-Essen war der versöhnliche Abschluß einer ansonsten recht kühlen und kaum Besucherrekord verdächtigen Kerb dieses Jahr. So kletterte das Thermometer kaum über 15 Grad und bescherte am Montag auch noch einen Regenguß, in dem man sich waschen konnte. Als Erkenntnis bleibt dieses Jahr auf jeden Fall hängen: ich werde nicht jünger.