Tempo 30 in der Töngesstraße

Die Töngesstraße macht in Höhe der Einfahrt zu den Rewe- und Aldi-Märkten einen Knick, so daß es dort immer wieder zu gefährlichen Situationen kommt. Die unübersichtliche Einfahrt wird bei Tempo 50 unübersichtlich. Die CDU fordert eine durchgehende Tempo 30 Zone in der Töngesstraße. Dieser Antrag wurde einstimmig durchgewunken.

Ebersheim will Anschluss an Glasfasernetz

3% der Ebersheimer haben keine Möglichkeit, einen DSL-Anschluß zu bekommen. Jeder 5. DSL-Anschluß in Ebersheim ist zudem langsamer als 1mbit. Andere Ortsteile können das erheblich schnellere VDSL-Netz mit Geschwindigkeiten bis zu 25mbit nutzen. Daher machte sich die CDU auf der Ortbeiratssitzung für einen Ausbau der DSL-Infrastruktur stark. Die dafür notwendige Glasfaserstrake müßte von Nieder-Olm oder vom Gewerbegebiet in Hechtsheim gebaut werden.

Dr. Zimmer legt Amt im Ortsbeirat nieder

Dr. Zimmer, SPD, legt sein Amt im Ortsbeirat zum Januar 2007 nieder, da eine zunehmende berufliche Belastung eine regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen zur Zeit nicht ermöglicht. Er steht dem Ortsbeirat aber weiterhin in beratender Funktion als Mitglied des Stadtrates zur Verfügung. Wolfram Berg rückt für die SPD als ordendliches Mitglied des Ortsbeirates nach.

Ortsbeiratssitzung: MiniMal/Aldi

Im Rahmen des vorgezogenen Bebauungsplanes „Effenspitze“ (Aldi/Minimal) findet nun die bereits in der letzten Ortsbeiratssitzung angekündigte Bürgeranhörung statt. Wegen des erwarteten großen Interesses wird die Veranstaltung am 25. Januar, ab 19.00 Uhr in der Töngeshalle durchgeführt. Sämtliche Pläne und Unterlagen können beim Stadtplanungsamt zu den normalen Bürozeiten in Originalgröße und Farbe eingesehen werden.