Begeisterung beim Festival der Weltrekorde

festivalwr350 Zuschauer waren begeistert vom Können der Kunstradfahrer, dargeboten in der Töngeshalle. Zum Festival der Weltrekorde wurde die Veranstaltung durch die Reglementänderung der UCI. Nun werden 30 Elemente in fünf Minuten statt 25 in sechs Minuten gezeigt. Die alten Weltrekorde wurden damit genullt.
Die beiden Weltmeister, Kathrin Schultheis und Sandra Sprinkmeier, konnten den 2. Platz erreichen und mußten dem Duo des SV Wacker Burghausen den Sieg überlassen.
Weitere Spitzensportler wie der amtierende Deutsche Meister und Vize-Europameister der Junioren, Andreas Pfliegl, zeigten technische Kabinettstückchen wie Sattellenkerstand rückwärts oder Lenker/Sitzsteiger mit Schultersitz, Handstände, Drehungen und Pirouetten.

Mainz 05-Stadionsprecher moderiert Festival der Weltrekorde

festivalwrWie bereits bekannt, tritt zum neuen Jahr das neue Klassement der UCI in Kraft. Unsere Weltmeisterinnen im 2er Kunstradfahren, Katrin Schultheis und Sandra Sprinkmeier, möchten gerne beim am Neujahrstag um 16 Uhr stattfindenden Festival der Weltrekorde ihren Weltrekord erneuern, müssen sich dabei aber gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Die Finther Schwestern Nadja und Julia Thürmer sowie die Zweiten der Deutschen Meisterschaft, Kathrin Lippert/Clara Huber von Wacker Burghausen, haben bereits ihre Ambitionen bekundet.

Die Karten für die Veranstaltung kosten im Vorverkauf 7 Euro, zu beziehen über das Kaufhaus Stuppert und die Sparkasse Mainz, an der Töngeshalle selbst wird die Karte 10 Euro kosten.