Mainzelfee bietet Haushaltshilfe

Das Angebot an Dienstleistungen in Ebersheim ist um eine Nuance reicher geworden. Die Agentur Mainzelfee bietet und vermittelt Haushaltshilfen und Service rund um den Haushalt. Putzen, Waschen und  Bügeln sind dabei die gefragtesten Angebote aus dem Leistungs-Portefolio.

Wenn Sie Hilfe im Haushalt benötigen, melden Sie sich telefonisch unter 06136 / 95 22 30 oder Besuchen Sie die Webseite mainzelfee.de.

Weinfest im Dorf 2011

Auch in diesem Jahr findet es wieder statt. Das Highlight in Ebersheim:

Das Weinfest im Dorf

Eröffnung am Freitag um 19 Uhr
Am Samstag öffnen die Höfe um 16 Uhr.
Sonntags gibt es ab 11:30 Uhr Mittagstisch in den Höfen.
Am Montag 19 Uhr findet ein Rundgang durch die Höfe statt. Start auf dem Festplatz.

Viel Spaß

Taekwon-Do in Ebersheim

Ab sofort bietet Markus Nauth, 3. Dan, freitags im Saal des Fuchsbaus Taekwon-Do Training, an.

Taekwon-Do ist eine asiatische Kampfsportart mit hohem Anspruch an Motorik und Kondition. (mehr dazu weiß wiki)

Das Training ist für Kleine und Große geeignet und findet vorerst um 18.30 Uhr statt. Geplant sind bei entsprechendem Interesse mehrere Gruppen, so dass die Kindergruppe dann um 17 Uhr, die Erwachsenen um 19 Uhr trainieren.

Bei Interesse einfach vorbeikommen – man sieht sich im Fuchsbau.

Kerb in der Töngeshalle

Die Ebersheimer Kerb findet heute ihr Ende. Zum ersten Mal wurde auf Initiative von Ortsvorsteher Schwedass die Kerb an der Töngeshalle gefeiert. In der Allgemeinen Zeitung gab es hierzu einen Artikel, der dies im positiven Licht erscheinen läßt. Als Besucher derselben kann ich dies jedoch nicht nachvollziehen. Zum einen ist es natürlich von der Idee her richtig, die Kerb zu komprimieren und mehr auf kleinerem Platz zu bieten. Den Effekt wie beim Weinfest mit einem Karussel an der Bank, während der nächste Stand erst an der Weedengasse zu finden ist, ist keine Aushängeschild für ein Fest. Jedoch war die Bestückung des Kerbeplatzes mit einem Süssigkeitenstand, einem Kinderkarussel sowie dem Kerbewagen höchstens eine Verschlimmbesserung. Für Familien mit Kindern war der Platz nur für einen kurzweilige Aufenthalt geeignet. Dass Fahrgeschäfte nicht erschienen, würde ich dem Motto „Angebot und Nachfrage“ schulden, wenn wo anders mehr Geschäft zu erwarten ist, rechnet auch ein Schausteller. So wäre auch zu erklären, dass die Schausteller bereits heute morgen abbauten.

Getreu dem Motto „Mainz feiert auf seinen Plätzen“ plädiere ich für eine Rückkehr der Kerb und dem Verbleib des Weinfestes im alten Ortskern, der Belästigung der Anwohner könnte durchaus mit Klohäuschen begegnet werden. Ansonsten wäre eine weitere Verkleinerung der nächste Schritt, dann könnte man die Kerb komplett in der Töngeshalle unterbringen, inklusive Besucher.

Ortsbeirat schenkt beim Weinfest aus

Vom 9. bis 12. Juli feiert Ebersheim das „Weinfest im Dorf“. In diesem Jahr erstmals dabei:
der Ortsbeirat, der auf dem Festplatz einen eigenen Weinstand betreiben wird. „Ich freue
mich“, sagt der Ortsvorsteher Helgi Schwedass, „dass sich alle vier im Ortsbeirat vertretenen
Fraktionen am Weinstand beteiligen. Dies macht erneut deutlich, dass der Ortsbeirat im
Interesse des Stadtteils gemeinsam, über alle Fraktionsgrenzen hinweg, handelt.“ Der Erlös
des Weinstandes, der vom Weingut Jörg Eckert zur Verfügung gestellt wird und auf dem
Weine aller sechs am Weinfest teilnehmenden Winzer ausgeschenkt werden, soll sozialen
Projekten in Ebersheim, wie zum Beispiel der Schulsportanlage, zu Gute kommen. „Natürlich
werde auch ich an diesem Stand mithelfen und würde mich freuen, wenn viele Ebersheimer
dieses Engagement des Ortsbeirates honorieren und auf ein Glas Wein vorbeikommen
würden. Besonders herzlich möchte ich zu der Eröffnung des Festes am Freitag um 19 Uhr
und dem am Sonntag um 10.30 Uhr beginnenden politischen Frühschoppen einladen“, sagt
Schwedass abschließend.

quelle: pressemeldung fdp ebersheim

Bürgerinitiative Mogat-Werke

Es ist noch immer ist nicht klar, ob die Mogat Werke in Mainz-Hechtsheim angesiedelt werden.

Aus diesem Grunde ist die Gründung einer Bürgerinitiative/Interessengemeinschaft angedacht und Sie sind eingeladen, an der Versammlung am

Montag, 08.02.2010, 19.30 Uhr

im Sitzungssaal der Ortsverwaltung Mainz-Ebersheim teil zu nehmen.

Ebersheim hat gewählt

7bd7e285Auch wenn es die CDU gerne hätte und auf Plakaten verkündete: Nicht ein Ort geht wählen, sondern die Ebersheimer Bürger waren heute aufgerufen, an der Bundestagswahl teilzunehmen. Nach ersten Hochschätzungen (19:35 Uhr) sieht es so aus, als würde eine Koalition aus CDU und FDP die nächsten 4 Jahre unser Land regieren. Zu den aktuellen Ergebnissen verweise ich auf die Seite des Landeswahlleiters.

Wind und Stroh für Ebersheim

Die Ebersheimer Grünen laden ein zur Infoveranstaltung Erneuerbare Energien. Die Veranstaltung findet am Montag, den 07. September 2009, im Sitzungssaal der Ortsverwaltung Ebersheim um 19 Uhr statt. Die Vorträge sollen aktuelle Informationen zur Windenergie und Wärmeerzeugung aus Stroh bieten sowie aufzeigen, wie diese Erneuerbare Energien konkret in Ebersheim genutzt werden können. Als Referenten konnten wir Dr. Josef Pesch von der Firma juwi gewinnen. Er wird insbesondere auf bestehende Vorurteile gegenüber der Errichtung von Windkraftanlagen eingehen. Wir erhoffen uns eine rege Teilnahme an der Veranstaltung und vor allem auch eine lebhafte Diskussion über die Nutzung von Erneuerbaren Energien zum Beispiel in Ebersheim.

Stichwahl

we_want_you-224x3001

Das Rennen um den Posten des Ortsvorstehers geht in die zweite Runde: am 21. Juni dürfen wir zwischen Udo Hammen (CDU) und Helgi Schwedass (FDP) wählen. Udo konnte im ersten Anlauf 42,73% der Wählerstimmen gewinnen, Helgi 25,65%. (Vorläufige Zahlen um 21:28 Uhr).

Das Ergebnis überraschte mich ein wenig, betrachtet man allerdings die Wahlbeteiligung von 56,6%, so schaffte es kein Kandidat, die Ebersheimer zum Urnengang zu motivieren. Zum Glück braucht man zur Wahl nur die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen …

Etwas anders sehen die Zahlen aus, wenn man sich die Europawahl-Ergebnisse anschaut: hier liegt die FDP mit 12,2% hinter CDU (43,6%), SPD (19,9%) und den Grünen (13,3%). Damit sind CDU  (+4) und Grüne (+4) hier stärker als im Landesdurchschnitt, die SPD knapp 5% schlechter.

In Ebersheim gibt es nur noch einen (PB)Christen, 2 weniger als vor 5 Jahren. Mahnen deshalb die REPs vor Istanbul? Erschreckend die 75 Stimmen für hochhängende Thesen ohne Tiefgang (wollen die nicht aus der EU? und tschüss …). Die Piraten haben aus dem Stand (und das ohne Stand) heraus 25 Stimmen erzielen können.

Ich bin gespannt, ob die FDP in Ebersheim die Parkgebühren senkt 😉 Und aus dem „Wir schenken ihnen reinen Wein ein“-Slogan durch Umstellung „Wir schwenken ihnen eine ein“ zu machen regt auch zum Nachdenken an …

Alla, wir sehen uns in 2 Wochen

ergebnis2009

ortsvorsteher-mainzde

(946+447+568+253)/3984 = 2214/3984 = 55,57%

Hoffentlich rechnet nicht das Programm das Wahlergebnis aus …

Da der Mainzer Wahlserver „etwas“ überlastet scheint, hier Links zu Wahlergebnissen:

Ergebnisse der Ebersheimer Europawahl (landeswahlleiter rlp)

Ergebnisse der Ortsvorsteherwahlen in Mainz (landeswahlleiter rlp)

UPDATE 09.06.2009

Die Stimmen zur Ortsbeiratswahl sind nun auch ausgezählt:

SPD 491 22,2%
CDU 1.018 45,9%
FDP 391 17,6%
GRÃœNE 316 14,3%