Udo Hammen ist Kandidat der CDU

udo-hammenDie Mitgliederversammlung der CDU Ebersheim hat einstimmig Udo Hammen als Ortsvorsteherkandidat nominiert. Damit soll er seinem CDU-Vorstandskollegen Rainer Emrich im Amt nachfolgen, der aus beruflichen Gründen in der kommenden Wahlperiode sein Amt zur Verfügung stellt. „Ich werde mich weiter in der CDU Ebersheim engagieren und den Wahlkampf von Udo Hammen als Ortsvorsteher aktiv unterstützen. Ich freue mich, wenn ich mein Amt in solch kompetente Hände weitergeben kann“, kündigt Emrich an.

lesen Sie den gesamten Artikel.

Die Artikelverlinkung erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Verlagsgruppe Rhein Main GmbH & Co. KG.

Ebersheim will Anschluss an Glasfasernetz

3% der Ebersheimer haben keine Möglichkeit, einen DSL-Anschluß zu bekommen. Jeder 5. DSL-Anschluß in Ebersheim ist zudem langsamer als 1mbit. Andere Ortsteile können das erheblich schnellere VDSL-Netz mit Geschwindigkeiten bis zu 25mbit nutzen. Daher machte sich die CDU auf der Ortbeiratssitzung für einen Ausbau der DSL-Infrastruktur stark. Die dafür notwendige Glasfaserstrake müßte von Nieder-Olm oder vom Gewerbegebiet in Hechtsheim gebaut werden.

Schwenger für 40 Jahre CDU-Mitgliedschaft geehrt

Der Vorsitzende Karl-Heinz Friedrich hat bei der Jahresabschlussfeier der CDU Ebersheim Ferdinand Schwenger für dessen 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für seine Unterstützung in den vergangenen Jahrzehnten dankte der Vorsitzende. Augenzwinkernd stellte der Vorsitzende fest, Schwenger sei fast so lange mit der CDU liiert wie mit seiner Frau. Für die kommende Kommunalwahl 2009 sei die Ebersheimer CDU gut aufgestellt und zuversichtlich.