Notruf melden

Man hat es irgendwann einmal im Erste-Hilfe-Kurs gehört, einige noch einmal bei der Bundeswehr, aber 99% der Bevölkerung würde wohl die 5-W’s des richtigen Notrufs nicht mehr zusammen bekommen.
Im Notfall ist das nicht schlimm, derjenige am anderen Ende des Telefons weiß sie und wird sie auch aus Ihnen herausbekommen.
Als erste Grundregel: Bewahren Sie Ruhe, begeben Sie sich nicht in Gefahr!
Und: Melden Sie einen Notfall, lieber falsch und hektisch als gar nicht!
Dies ist in Ebersheim unter Umständen etwas schwieriger, da es immer noch Ecken mit den berüchtigten Funklöchern gibt, und außerdem nur noch 2 Telefonzellen. Versuchen Sie es trotzdem!

Notrufnummern

Generell: 112
Notarzt: 19 222
Polizei: 110

Die 5 W’s

  • Wo ist es passiert?
    Möglichst genaue Angabe des Unfallortes
  • Was ist passiert?
    Kurze Beschreibung des Unfallherganges
  • Wieviel Verletzte?
    Diese Angabe ist wichtig für den Abtransport mit dem Rettungswagen
  • Welche Verletzungen sind aufgetreten?
    Lebensbedrohliche Verletzungen besonders schildern
  • Wer meldet?
    Angabe der eigenen Person

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .